Krisenwohnung - Zielgruppe

Zielgruppe

Kinder und Jugendliche aus allen Berliner Bezirken und dem Umland, die sich in einer Krisensituation befinden; insbesondere Kinder und Jugendliche,

  • die Suizidgedanken haben oder Suizidversuche unternommen haben
  • die autoaggressive Verhaltenweisen zeigen
  • bei denen eine psychische Störung vorliegt
  • die in einer psychiatrischen Klinik waren
  • die eine intensivere Betreuung benötigen
  • die therapeutische Unterstützung benötigen

Ziel der Arbeit

  • Aufbau einer verlässlichen und unterstützenden Beziehung
  • Krisenbewältigung und – prävention
  • Beratung in alltäglichen Belangen, Arbeit an beruflicher und schulischer Perspektive
  • Rückführung nach Beendigung der Krise, Vermittlung in andere Wohnform
  • Erarbeitung eines Vermittlungsvorschlags, Begleitung der Vermittlung

Bildergalerie

  • Buero-Panorama
  • Detail-1
  • Detail-2
  • Kueche

Kontaktadressen der Krisenhilfe

Beratungsstelle neuhland

Tel:  030 / 873 01 11 (Mo-Fr 9-18 Uhr)
Fax: 030 / 417 28 39 19
e-mail: beratungsstelle@neuhland.net

  • in Wilmersdorf:  
    Nikolsburger Platz 6
    10717 Berlin
  • in Friedrichshain:  
    Richard-Sorge Straße 73
    10249 Berlin
  • in Buch:
    Im Beratungshaus Buch
    Franz-Schmidt-Str. 8-10
    13125 Berlin

Berliner Krisendienst Region Nord

Krisenrufnummern:
Täglich 0 – 24 Uhr

Pankow: Tel.: 030 /  390 63 40
Mühlenstr. 48
13187 Berlin

Reinickendorf: Tel: 030 / 390 63 50
Berliner Str. 25
13507 Berlin

weiterführende Informationen: www.berliner-krisendienst.de

Krisenwohnung neuhland

Für Aufnahmeanfragen:
Mo-Fr 9-18 Uhr - Tel.: 030 / 873 01 11
 
Tel.: 030 / 417 28 39 20
Fax: 030 / 417 28 39 29
e-mail: krisenwohnung@neuhland.net

Nikolsburger Platz 6
10717 Berlin